Dein TeamDiamondsDein Team: Interview mit Max Schmidt

10. Dezember 2018

In unserer Serie “Dein Team” wollen wir Euch mit den Spielern der Diamonds näher bekannt machen und werden regelmäßig Interviews für Euch führen.

In unserem ersten Interview bei “Dein Team” stellen wir Euch Max Schmidt vor, der nun bereits seit 12 Jahren bei den Diamonds spielt und über die Jahre zu einem Pfeiler in der Offense des Herren Teams geworden ist.

Max, du bist mittlerweile ein alter Hase bei den Diamonds. Wir würden gerne wissen, wie du zum Football gekommen bist?

Zum Football bin ich, glaube ich, 2007 durch ein Flag Football Camp von Harry Falk, einem alten Diamonds Coach, gekommen. In den 2 Tagen habe ich so viel Spaß daran gefunden, dass ich unbedingt Football spielen wollte. Leider gab es damals nur eine A-Jugend, für welche ich noch zu jung war. Ich habe somit zur Überbrückung ein Jahr lang Flag Football gespielt und konnte dann zum Tackle Football wechseln.

Was hat dich die Jahre über in Darmstadt und beim Football gehalten?

In Darmstadt gehalten hat mich zum einen natürlich die Nähe, aber zum anderen hat auch der unglaublich starke Zusammenhalt dazu beigetragen. Diamonds hieß schon immer Familie und es ist einfach toll, heute noch mit Leuten zusammen zu spielen, mit denen man damals angefangen hat.

Für Max Schmidt ist der Zusammenhalt bei den Diamonds der Schlüssel für den Erfolg.

Nach dem Sieg in den Playoffs und dem damit zusammenhängenden Aufstieg, was hat den größten Unterschied zu den Jahren davor gemacht? Was hat das Team so stark gemacht?

Ich glaube, dass auch genau dieser vorher genannte Zusammenhalt, welcher, meiner Meinung nach, dieses Jahr stärker war als in den letzten Jahren, uns wieder in die GFL2 gebracht hat. Klar haben wir viele herausragende talentierte Einzelspieler, aber die hatten wir auch zuvor schon.
Ein weiterer Punkt ist, dass wir auf den einzelnen Coaches Positionen so stark besetzt sind wie lange nicht.

Welche Ziele hast du Dir persönlich für die Saison 2019 und darüber hinaus gesetzt?

Meine persönlichen Ziele sind natürlich auf ein Level zu kommen, auf dem man in der GFL2 nicht nur mithalten kann, sondern auch heraussticht, um dem Team eine möglichst große Hilfe zu sein.

Die Saison 2019 wird für das Team in der neuen, höheren Liga sicher eine große Herausforderung. Welche Ziele setzt du für das Team?

Meine Ziele für das Team sind ganz klar wieder eine feste Größe in der GFL zu werden, egal ob GFL2 oder irgendwann vielleicht sogar wieder GFL. Wichtig ist es erstmal, sich zu etablieren und die Anderen um den Abstieg kämpfen zu lassen.

Danke, Max. Die Organisation und die Fans der Diamonds danken Dir für Deinen Einsatz und freuen sich darauf, dich auch 2019 im Trikot mit der Nummer 15 in Aktion zu sehen.

#15 #bleedingblue

Verwandte Artikel

Nico Henn gegen Marburg
Max Schmidt, eine Bank in der Offense der Diamonds

Max Schmidt ist seit Jahren eine Bank in der Offense der Diamonds

Max Schmidt
Max Schmidt
Max Schmidt gegen die Hamburg Wild Huskies im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft

Max Schmidt gegen die Hamburg Wild Huskies im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft

Max Schmidt gegen die Hamburg Wild Huskies im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft

Unsere Apps

Darmstadt Diamonds App im Apple App Store
Jetzt bei Google Play

All contents © copyright Darmstadt Diamonds. All rights reserved.