HerrenGFL Routinier Niko Henn verstärkt Receiver Korps

1. Dezember 2018

Die Diamonds konnten ihren Kader für die Saison 2019 weiter verstärken. Der 26-jährige Nikolai Henn ist der neue Zuwachs im Receiver Korps der Darmstädter.

Niko Henn begann seine Karriere 2011 bei den Rhein-Neckar Banditsbei denen er bis 2016 in der GFL spielte. Danach zog es den gebürtigen Mannheimer an den Main, wo er sich zuletzt im Team der Frankfurt Universe verdient machte.

Niko Henn stellt sich nach einer Saison Pause nun einer neuen Aufgabe:

Nach einer Verletzungspause im letzten Jahr suche ich nun eine neue Herausforderung und habe sie in Darmstadt gefunden. Darmstadt bietet mir die Chance, hochklassigen Football in einer professionellen Organisation zu spielen, darüber hinaus kenne ich einige Leute aus meiner Zeit in Mannheim und Frankfurt, darunter auch Offensive Coordinator Tyler Reese.

Coach Tyler Reese freut sich sehr über den Neuzugang des alten Bekannten:

Wir freuen uns, Niko für 2019 in unserem Team begrüßen zu dürfen. Seine Kombination aus Schnelligkeit, Größe und Sprungkraft wird gegnerischen Defense Spielern das Leben schwer machen. Außerdem bringt Niko positive Energie ins Huddle, er liebt das Spiel und arbeitet härter als jeder andere Spieler, den ich bisher trainiert habe.

Niko Henn wird das Diamonds-Trikot mit der Nummer 88 tragen und bei Trainingsbeginn am 08. Januar 2019 zum Team stoßen.

Herzlich willkommen, Niko!

Verwandte Artikel

Nico Henn gegen Munich Cowboys

Niko Henn gegen die Munich Cowboys

Nico Henn gegen Marburg

Receiver Niko Henn mit dem Ball gegen die Marburg Mercenaries

Nico Henn gegen Marburg

Im Kampf um Raumgewinn gegen die New Yorker Lions